Bayern | Maschinenbaubranche

Schlüsselindustrie sucht Fachkräfte

Viele Maschinenbauer klagen über fehlenden Nachwuchs. Parallel dazu verlangt die digitale Transformation neue Kompetenzen der Mitarbeitenden.

Jens Bartels

Egal, ob in München, Ingolstadt oder Nürnberg: Die Mehrzahl der Unternehmen aus dem Maschinenbau sorgt sich um die Fachkräfte von morgen. Im aktuellen Ausbildungsjahr, das am 1. Oktober 2021 startete, waren im März 2022 noch rund 53.000 von mehr als 80.000 angebotenen Ausbildungsplätzen in maschinenbaurelevanten Berufen unbesetzt. Dies teilte der Branchenverband VDMA im April mit. Zugleich sucht der überwiegende Teil der Mitgliedsunternehmen nach Angaben des VDMA nach Personal. Besonders stark waren die Engpässe demnach zuletzt bei Fachkräften in den Bereichen Mechatronik, Teilen der Metallbearbeitung sowie in der Maschinen- und Betriebstechnik. Hier suchen die Unternehmen aktuell auch die meisten Azubis.

Zukunftskompetenzen in der Maschinenbaubranche aufbauen

Es ist mit Blick auf das Personal nicht die einzige Herausforderung für den Maschinen- und Anlagenbau. Derzeit befindet sich die Branche mitten in der digitalen Transformation. Neue Technologien verändern die Prozesse in den Unternehmen und verlangen gleichzeitig neue Kompetenzen der Mitarbeitenden. Diese Future Skills werden über die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus entscheiden, zeigt eine an der Wirtschaftshochschule International School of Management (ISM) durchgeführte Studie. Die Konsequenz: Knapp jedes zweite Unternehmen arbeitet bereits an der Definition dieser Zukunftskompetenzen. Die größten Entwicklungspotenziale sehen die Unternehmen beispielsweise in interdisziplinärem Arbeiten, Agilität und Veränderungsbereitschaft. Mehr als 40 Prozent der befragten Unternehmen benennen in diesem Zusammenhang Systemingenieur:innen, technische Produktmanager:innen und Industrie-4.0-Servicetechniker:innen als die drei wichtigsten Job-Profile. Passende Fachkräfte mit diesen Kompetenzen werden bereits gesucht.

Erschienen Mai 2022 in Karriere – neue Ziele 2022

Bildquelle: iStock / industryview